Schleswiger Tennisclub e. V.

Ergebnisse unserer Mannschaften in der Wintersaison 2021/2022 (Auszug aus Nuliga.sh) … weiterlesen

Damen 60 (SH-Liga)

06.11.2021: In Bestbesetzung starteten die Schleswiger Tennisdamen 60, die vor kurzem noch 50er spielten, in der höchsten Spielklasse im Land in die Winterrunde. Das erste von nur drei Punktspielen in dieser Saison ging mit einem deutlichen 6:0-Kantersieg an die Schlei. Die Gäste vom THC BW Bad Oldesloe waren so gut wie chancenlos, lediglich im Spitzeneinzel fand Christiane Streibl (STC) erst im zweiten Satz zu ihrer Form und gewann nach verlorenem ersten Durchgang im Match-Tiebreak gegen Birgit Busack (3:6, 6:1, 10:3). Die anderen Schleswiger Damen gaben insgesamt nur 8 Spiele ab, sodass zumindest bis zum nächsten Punktspiel am 12. Februar 2022 beim Hoisbüttler TC die Tabellenführung gesichert ist. (Conny Claussen)

1. Herren 40 (Verbandsliga)

30.10.2021: Es war ein Auftakt nach Maß für die 1. Tennisherren 40 des Schleswiger Tennisclubs, die in der Verbandsliga gegen den TSV Husby antraten. Im Spitzenspiel standen sich die ehemaligen Vereinskollegen Jens Sander (STC) und Guido Gehrke gegenüber, der neuerdings für Husby aufschlägt. Das Match ging mit 6:4, 6:4 an den Schleswiger, nachdem bereits Thomas Friedrichsen (STC) gegen Torben Schaller mit identischer LK 7,7 im Match-Tiebreak punkten konnte. Friis Johannsen (STC) hatte in einem ebenfalls ausgeglichenen Einzel gegen Kai von Garrel (Husby) im Match-Tiebreak das Nachsehen, gleiches galt für Mannschaftsführer Arne Hofmann (STC) gegen Alexander Simon. 2:2 also nach den Einzeln.

Die Doppelrunde brachte die Entscheidung und den Schleswiger Sieg. Das erste Doppel Sander/Johannsen ließ den Husbyern keine Chance (6:1, 6:2). Das Doppel Friedrichsen/Hofmann fuhr nach knapp verlorenem ersten Durchgang zu gewohnter Form auf und schaffte im Match-Tiebreak den vierten Punkt und damit den Gesamtsieg für die SG STC/Husumer TC (4:6, 6:1, 10:7). Am 4.12. treten die Schleswiger Tennisherren 40 in Mürwik an. (Conny Claussen)