Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

STC-Mitgliederversammlung

wählt Johann Hansen zum neuen Vorsitzenden (re.)

***

Vorsitzenden-Ehepaar Reimers im wohlverdienten „Ruhestand“

Das STC-Vorstandsduo Freya und Bernd Reimers hatte bei Amtsübernahme 2018 bereits angekündigt, lediglich für zwei Jahre zur Verfügung zu stehen. Und diese zwei Jahre hatten es in sich. Der Fokus lag neben der bürokratischen Tätigkeit und der Repräsentation des Vereins nach innen und außen auf „Erneuerung der Anlage und Sanierung der vereinseigenen Tennishalle“, immer mit dem Ziel und in Anlehnung an ihren Vorgänger Hans-Carsten Nissen, bei Ausscheiden einen schuldenfreien Haushalt zu hinterlassen, was auch gelang.

Kaum im Amt, wurde geplant, gemacht und getan, akribisch buchgeführt und selbst handwerklich Einsatz gezeigt. Die Hallennordwand wurde saniert, die Außenanlage mit Hilfe von Jürgen Bleifuß „in Schuss“ gesetzt und sogar die Erneuerung des Hallenbodens, die lt. Freya Reimers zwar Geld und Nerven kostete, wurde erfolgreich abgeschlossen.

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde das Ehepaar nun verabschiedet und in den wohlverdienten „Ruhestand“ geschickt.

Als Nachfolger für zwei Jahre wurde Johann Hansen zum 1. Vorsitzenden gewählt. Neuer Schatzmeister und 2. Vorsitzender in Personalunion ist Klaus Schäfer, der das Amt zunächst für ein Jahr bekleidet. Arne Hofmann bleibt Sportwart und Cornelia Claussen weiterhin Schriftführerin. Norbert Hoyndorf rückt an die Stelle des 1. Kassenprüfers, 2. Kassenprüfer wird Dr. Joachim Bernotat.

Der neue Vorsitzende appellierte an die Eigenverantwortung der Clubmitglieder und dankte seinen Vorgängern für akribisch korrekte, übersichtliche, tadellose Arbeit und die Übernahme eines soliden Haushalts trotz getätigter Investitionen.

Sportwart Arne Hofmann freut sich mit 12 Mannschaften im Erwachsenenbereich auf die bevorstehende Sommersaison und erwähnt die außerordentlichen Einzelerfolge von Clubmitglied Sascha Möller, der seit August 2019 mit einigen Turniersiegen im Herren 30-Bereich, verteilt über ganz Deutschland, aktuell auf Platz 15 der deutschen Herren 30-Rangliste geführt wird (nur zum Vergleich: Der bekannte Tennisspieler Jan Lennard Struff ist derzeit die Nr. 1 !!!).

Vor kurzem errang Sascha Möller sogar seinen ersten Turniersieg bei den Herren. Auch hier möchte er es in die Rangliste schaffen.

Bevor nun die Freiluftsaison am 25. April 2020 eröffnet werden kann, gilt es an zwei arbeitsreichen Samstagen (28. März, 04. April) die Tennisanlage wieder frühjahrsfit zu machen.

 

 

                             

                                                                       (Conny Claussen 13.03.2020)

14.03.2020