Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Schleswiger Finale in Neumünster

 

Noch in den schleswig-holsteinischen Weihnachtsferien fanden in Neumünster die 7. Sparda Bank Junior Indoor Open statt. Ein beliebtes Jahresauftaktturnier für die Junioren/Innen-Tennisszene im Land.

Für den Schleswiger TC gingen die beiden Talente Hannah Beitat und Jade Kolberg jeweils in der weiblichen U16, bestehend aus einem Achterfeld, an den Start.

Beitat, mittlerweile mit Leistungsklasse 10 spielend und bei diesem Turnier an 1 gesetzt, bezwang im Auftaktmatch die Wahlstedterin Luisa Rheker (6:1, 7:5) und gab im Halbfinale gegen Jolina Meyer aus Berlin lediglich ein Spiel ab.

Noch glatter marschierte ihre Vereinskollegin Jade Kolberg (LK 14 und an 2 gesetzt) ins Finale. Sie gab in zwei Einzeln nur zwei Spiele ab.

Ebenso hochkonzentriert bestritt Kolberg anschließend das Finale gegen die mit druckvollem Grundlinienspiel agierende Beitat. Es kam zu einer ausgeglichenen Partie auf Augenhöhe, in der Kolberg den ersten Durchgang im Tiebreak für sich entschied, den zweiten Satz zwar 3:6 abgeben musste, jedoch schlussendlich im Match-Tiebreak mit variantenreichem Spiel den ersten Turniersieg des neuen Jahres einfahren konnte.

 

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

 

                                                           (Conny Claussen 07.01.19)

08.01.2019