Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

1. Herren 40 schaffen ohne Punktverlust den Aufstieg in die Bezirksliga

 

 

Mit einem 4:2 Sieg im abschließenden Punktspiel am 30.06.2018 gegen eine starke und sehr sympathische Mannschaft der Stapelholmer SG haben die Herren 40 ihre Aufstiegsambitionen gerechtfertigt und sind ohne Punktverlust in die 1.Bezirksliga aufgestiegen.

Dabei ging es für die Schleswiger Truppe denkbar schlecht los, denn Bernd Jordt musste an Position 4 gegen seinen Kontrahenten Tim Kracht beim Stande von 4:6, 2:4 verletzungsbedingt aufgeben.  Sven Mylin agierte im Spitzeneinzel souverän und ließ Frank Kumm mit 6:1, 6:2 nicht den Hauch einer Chance. Wolfgang Jeß zog sich gegen Marco Jensen bereits im ersten Satz eine schmerzhafte Aduktorenzerrung zu, konnte sich jedoch durchbeißen und gewann im Match-Tie-Break mit 4:6, 6:4, 10:1. Mannschaftskapitän René Rollin hatte es an drei mit seinem Trainingspartner Ralf Kumm zu tun und verlor nach guter Leistung und einem Spiel auf Augenhöhe etwas unglücklich mit 2:6, 4:6. Somit stand es nach den Einzeln 2:2.

In den abschließenden Doppeln sprang Stephan Brumm für Bernd Jordt ein und gewann an der Seite von René Rollin das zweite Doppel klar mit 6:1 und 6:3 gegen Frank Kumm Tim Kracht.  Auch Sven Mylin und Wolfgang Jeß hatten im ersten Doppel  beim 6:4, 6:2 gegen Marco Jensen und Ralf Kumm wenig  Mühe und machten den Endstand von  4:2 perfekt.

Man darf gespannt sein, wie sich diese Mannschaft im nächsten Jahr zusammensetzt.

 

Zum Einsatz kamen:

Stephan Brumm, Maik Frahm, Wolfgang Jeß, Bernd Jordt, Sönke Karstens, Sven Mylin und René Rollin.

 

Glückwunsch !!!

 

09.07.2018