Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Mehrere STC-Mannschaften Aufstiegsaspiranten in der laufenden Winterrunde

 

 

Nein, als Fahrstuhlmannschaft wollen sie sich zwar nicht bezeichnen, gelang den Herren 40 des Schleswiger TC doch erst vor zwei Jahren der Aufstieg in die Verbandsliga, so ist es in dieser Winterrunde, die für die meisten Mannschaften noch nicht beendet ist, wieder der Fall. Tabellenplatz 1 in der Bezirksliga Herren 40 Gr. 067 NO - Wieder einmal mit einer bunten Truppe! Am Aufstieg beteiligt waren Frank Schmidt, Sven Mylin, Arne Hofmann, René Rollin, Sönke Karstens, Stefan Zenker, Bernd Jordt und Rolf Thierfelder.

Ein Remis im letzten Saisonspiel reichte aus. Die Schleswiger mussten bei eisigem Winterwetter auf die Insel Föhr reisen. Die Fähre ging morgens früh um 6 Uhr, aber wie heißt es so schön „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Die Nordliga-Erfahrenen der SG Schleswiger TC/Husumer TC Frank Schmidt und Stefan Zenker punkteten im Einzel wie im Doppel und sorgten für den Punktgewinn gegen den Wyker TB. Der Aufstieg war besiegelt.

 

Noch glatter läuft es derzeit bei den Damen 50, die wieder einmal mit 9:1 Punkten die Landesliga anführen, jedoch am 17. März noch ein Heimspiel gegen den TuS Aumühle-Wohltorf offen haben (14 Uhr beim Schleswiger TC, Husumer Str. 78).

 

In der Bezirksliga NO der Damen sind beide Schleswiger Damenmannschaften in einer Staffel und die 1. Damen mit Hannah Beitat, Jade Kolberg, Jenny Weißer, Anna-Sophie Boelck, Jana Pöschel führen die Tabelle an. Über den Aufstieg entscheiden wird das Spitzenspiel am 24. März gegen den TSV RW Niebüll (bis dato Platz 2) um 14 Uhr an der Westküste. Den Schleswigern würde ein Unentschieden reichen.Bei einem Sieg für Niebüll entscheiden die Matchpunkte.

 

3 weitere STC-Mannschaften belegen derzeit den zweiten Tabellenplatz und haben ebenfalls noch ausstehende Spiele: 1. Damen 40 in der Bezirksklasse Gr. 056 NO, 2. Herren 40 in der 2. Bezirksklasse Gr. 078 NO sowie die Herren 55 Mannschaft in der Bezirksliga.

 

Wir drücken die Tennisdaumen!                                                                                                                                                      (Conny Claussen 07.03.18)

 

09.03.2018