Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Glatter Durchmarsch

STC-Damen 50 auch im Sommer ´16 Landesmeister!

v.l.:Kirsten Johnsen, Susanne Jeß, Aggi Langowski, Christiane Streibl, Ilse Agger

 

Tabelle

 

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Tab.Punkte

Matchpunkte

Sätze

Spiele

 

1

Schleswiger TC

4

4

0

0

8:0

23:1

46:3

278:99

 

2

THC Neumünster

4

2

1

1

5:3

14:10

31:23

229:204

 

3

TK Mölln v. 1897

4

2

1

1

5:3

12:12

24:29

187:233

 

4

THC BW Bad Oldesloe

4

0

1

3

1:7

6:18

20:37

198:245

 

5

TC Tornesch

4

0

1

3

1:7

5:19

10:39

154:265

 

 

Souveräner konnte die Sommersaison für die Damen 50 des Schleswiger Tennisclubs kaum laufen. Letzten Winter bereits Landesmeister, legten die Damen um Mannschaftsführerin Susanne Jeß auch in dieser Punktspielrunde einen glatten Durchmarsch hin.

Vier Kantersiege gegen den TK Mölln, den THC BW Bad Oldesloe, den TC Tornesch sowie den THC Neumünster brachten Christiane Streibl, Aggi Langowski, Ilse Agger, Sabine Bleifuß-Rohde, Kirsten Johnsen und Susanne Jeß mit 8:0 Tabellenpunkten den ersten Platz ein.

Lediglich im letzten Spiel gab es einen kleinen Schönheitsfehler mit dem Verlust des Spitzeneinzels in Neumünster, der den Landesmeistertitel  aber in keinster Weise gefährden konnte.

Am 10. September findet das Aufstiegsspiel in die Nordliga statt gegen den Gruppenersten des Landesverbandes Nord-West, den Barrier TC II aus Syke-Barrien. Ob die STC-Damen dies bestreiten, ist noch unklar, da im Falle eines Aufstiegs in der Nordliga eine Sechser-Mannschaft gestellt werden muss und bis dato leider ein paar spieltüchtige Damen fehlen.

Also, hier angesprochen fühlen dürfen sich tennisbegeisterte Endvierziger weiblichen Geschlechts mit Punktspielerfahrung, die Lust haben auf das „Abenteuer Nordliga“. Sie mögen sich bitte umgehend beim Schleswiger TC, Tel. 04621 – 26379, melden oder einfach auf der Tennisanlage, Husumer Str. 78, vorbeischauen.

 

 

                                          (Conny Claussen 18. Juli 2016)

01.08.2016