Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Sommersaison 2015

Eine gute Saison der Erwachsenenmannschaften des Schleswiger Tennisclubs liegt hinter uns.

Bei den Damen starteten zwei Damen 50 Teams in derselben Staffel in der Landesliga. Gleich am 1. Spieltag kam es zum Derby, das 3:3 endete. Die 2. Damenmannschaft spielte im Verlauf der Saison noch ein weiteres Unentschieden, die 1. Mannschaft gab keinen Punkt mehr ab, sodass die beiden Teams am Ende die ersten beiden Plätze belegten. Die 1. Mannschaft kämpft am 05.09. auf heimischer Anlage gegen die SV Nordenhamm um den Aufstieg in die Nordliga. Auch eine neu formierte Damenmannschaft ging nach vielen Jahren Abstinenz wieder an den Start. Diese wird sicher noch weitere Erfahrung in den kommenden Spielzeiten sammeln können, um die teilweise knappen Niederlagen in Siege zu verwandeln. Diesmal konnte leider noch kein Punkt errungen werden.

Bei den insgesamt neun Herrenmannschaften sicherten sich die beiden Herrenmannschaften den 2. bzw. einen Mittelplatz in der 1. und 2. Bezirksklasse. Die Herren 30 spielten wie im Winter in der SG mit dem Husumer TC und wurden nach ihrem direktem Wiederaufstieg in der Verbandsliga im letzten Jahr Staffelerster und kämpfen am 05.09. auf der Anlage des Husumer TC gegen die TG Ravensberg um den Aufstieg in die Landesliga. Die Herren 40 müssen nach ihrem Aufstieg in die Bezirksliga aus dem letzten Jahr leider sofort wieder runter in die 1. Bezirksklasse. Bei den 1. Herren 50 ging es ab dem 1. Spieltag um den Klassenerhalt in der Nordliga, was die Mannschaft nach engen Begegnungen auch realisieren konnte. Die 2. Herren 50 schafften als Staffelerster den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. Die Herren 55, 1. Herren 65 sowie 2. Herren 65 spielten allesamt in den verschiedenen Bezirksligen und belegten zum Ende Mittelplätze.

Insgesamt konnte also nicht an den Erfolg mit 6x Platz 1 aus der Vorsaison angeknüpft werden, wobei bedacht werden muss, dass viele Mannschaften diesmal

31.07.2015