Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Die große Feier

   

 

Doppelten Grund zum Feiern hatte der STC am ersten Juniwochenende.

 

1925 gegründet und somit ältester Verein im Kreis, jährte sich die Geburtsstunde des ehemals „weißen Sports“ in der Schleistadt zum 90sten Mal, ebenso wie die des STC-Ehrenvorsitzenden und Tennis-“Urgesteins“ Dr. Günter Ernesti.

Anlass genug, diesen Tag sportlich und feierlich auf der gepflegten Tennisanlage zu begehen.

 

Nach einem Sektempfang ließen diverse Festredner die Vereinshistorie und die Geschichte des Tennissports Revue passieren, allen voran der Jubilar, der in der ihm eigenen eloquenten und zuweilen unverblümten Art für seine anekdötchengespickte Festrede großen Applaus der geladenen Gäste und seiner Tennisfreunde erhielt.

Nach der Stärkung am üppigen Kuchenbuffet schwang Mann oder Frau in traditionellem Tennis-Outfit den Holzschläger und das Vorstands-Mixed war im Nachhinein froh, später als 1925 geboren worden zu sein – langer Rock, Hut und Jackett schränkten die Bewegungsfreiheit doch sehr ein und die Schläge gingen ohne Vibrastop direkt in den Schleimbeutel des Schultergelenks.

 

Launige Gespräche auf der Sonnenterrasse und das ein oder andere Getränk sorgten für gute Stimmung und das Grillbuffet des Restaurants „Mühlenbach“ schmeckte vorzüglich.

Wer Lust hatte, konnte zu späterer Stunde dazu das Tanzbein schwingen.

 

Ein rundherum runder Geburtstag!

 

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Mitwirkenden, Gästen und natürlich dem Jubilar für seine Großzügigkeit, die dem STC einen unvergesslichen Tag in der Vereinsgeschichte bescherte.

Conny Claussen/08.06.15

10.06.2015