Logo Schleswiger Tennisclub e.V.

Bambinos in St.Peter-Ording

Ihr erstes Medienspiel in der Bezirksliga bestritten Hannah Beitat und David Skiba 
beim TC BW St. Peter -Ording.
Die 10 jährige Hannah musste gegen die gegnerische Nr.1, Erian Tafilovic, antreten. 
Hannah kämpfte, rackerte und versuchte mit Härte und auch Raffinesse Erian, 
immerhin Bezirksvizemeister der M12, unter Druck zu setzen. Der wieselflinke Erian 
hatte aber zumeist die bessere Antwort und Hannah musste sich nach 95 Minuten 
mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben.
Sogar noch mal 10 Minuten länger auf dem Platz dann David gegen Julian Greve. 
David behielt in dem engen Match die Ruhe und insbesondere sein starker Vorhand topspin 
brachte den entscheidenen Vorteil. 7:5 und 7:5 das Ergebnis zu Gunsten von David 
und der wichtige Ausgleich zum 1:1. 
Nach nur 30 Minuten Pause musste das Doppel die Entscheidung bringen. 
Über 2 Stunden duellierten sich die Vier auf hohen Niveau.  
Der Spielverlauf war an Dramatik kaum zu überbieten. Unser Team ging mit 4:1 in Führung, 
die St. Peter -Ordinger glichen zum 5:5 aus. Erster Satz dann doch 7:5 für uns.
2 Satz 2:4 Rückstand, dann 5:4 Führung und Aufschlag zum Matchgewinn. 
....der Satz ging mit 5:7 verloren.
Match Tiebreak bis 10. Unsere gingen mit 7:3 in Front, mussten das 7:7 hinnehmen.
Dann ging es ganz schnell. Ein starker Volley von David und danach 2 leichte Fehler 

beim Gegner.  Endstand 10:7  

Großer Applaus der Zuschauer für diesen packenden Fight.
Unsere Beiden harmonierten gut. Hannah stark in Körpersprache und Aufschlag 

und David hat sich einen neuen Spitznamen verdient "The Rock". 
Am Netz war David kaum zu überwinden.
Mit diesen Auswärtssieg und einem großen Siegereis konnte die Heimreise angetreten werden.
 
 

Harald Beitat

18.05.2015